Lebensqualität Vaals

Wir sind stolz darauf dass Vaals eine der wenigen niederländischen Cittaslow-Gemeinden ist und sich damit eine lebenswerte Kleinstadt nennen darf.

Cittaslow

Cittaslow, auch Slow City oder Vereinigung der lebenswerten Städte genannt, ist ein internationales Netzwerk, das an Slowfood anknüpft und im Oktober 1999 in Orvieto (Italien) gegründet wurde. Mit einem Netzwerk, das sich über 25 Länder erstreckt, ist Cittaslow heute das internationale Markenzeichen für Städte und Gemeinden, die sich um eine höchstmögliche Lebensqualität für ihre Bürger, Unternehmer und Gäste bemühen. Weltweit tragen fast 100 Städte dieses Siegel, elf davon liegen in Deutschland, und fünf in den Niederlanden. (Für weitere Informationen: Cittaslow)

cittaslow_logo.jpeg

Vorteile durch die Nähe zur Stadt Aachen

In den Niederlanden befindet sich eine Gemeinde nicht oft so nahe an einer ausländischen Stadt. Selbstverständlich bietet dies besondere Chancen. Als Gemeinde bemühen wir uns, behördliche und organisatorische Sachen gut aufeinander abzustimmen, damit unsere Bürger die Chancen, die die Euregio zu bieten hat, optimal benutzen können.

Grenzüberschreitende Projekte

Um die grenzüberschreitende Wohn- und Lebensqualität zu fördern, initiiren wir Projekte, in denen wir auch mit verschiedenen Partnern zusammenarbeiten.

Einige dieser Projekte sind:

Die Entwicklung des Grenzinfopunkts (GIP)

Die Zusammenarbeit in der Charlemagne Grenzregion

Die Rekonstruktion des Maastrichterlaan

Die Umgestaltung des Zentrum von Vaals (Koningin Julianaplein)

Das Wohnprojekt Aan de Linde

461 Wohneinheiten für Studenten an der Sneeuwberglaan in Vaals

Vaals ist eine der wenigen niederländischen Cittaslow-Gemeinden und darf sich damit eine lebenswerte Kleinstadt nennen