Was habe ich zu beachten, wenn ich mein Kraftfahrzeug mit ins Ausland nehmen möchte?

Wenn Sie sich bei der Gemeinde angemeldet haben, sollten Sie per Brief Kontakt aufnehmen mit dem niederländischen Finanzamt und Zoll (Belastingdienst/Douane).

Die niederländische Steuerbehörde (Belastingdienst) kann somit einen Vermerk in ihrem System aufnehmen, dass Sie als Student an einer Aachener Hochschule immatrikuliert sind und in den Niederlanden wohnen, aber dort nicht arbeiten. Sie sollten dies per Brief dem Belastingdienst mitteilen (siehe Kontaktdaten rechts) und eine Kopie der Immatrikulation einer Hochschule beifügen.
Wenn die oben gennanten Bedingungen erfüllt sind, ist es kein Problem , wenn Sie in den Niederlanden mit einem im Ausland zugelassenen Auto fahren.
Sobald sich Ihre Situation verändert (z.B. wenn Sie in den Niederlanden arbeiten oder Ihre familiäre Situation sich ändert), müssen Sie Kontakt mit dem Belastingdienst aufnehmen und Ihren Lebensmittelpunkt neu beurteilen lassen. Dies kann auch Auswirkungen auf Ihre Berechtigung haben, in den Niederlanden mit einem auswärtigen Kennzeichen zu fahren. Eventuell müssen Sie Ihr Auto dann in den Niederlanden anmelden.





Kontaktinformationen der niederländischen Steuerbehörde:

Belastingdienst / kantoor Buitenland, Afdeling Klantenregistratie,

Postbus 2865, tel.:+31 (0) 555 385 385